AGB's

Teilnahmebedingungen für Zumba und BodyCROSS Kurse

–> Download als PDF-Datei

1. Geltung

Die folgenden Teilnahmebedingungen gelten für alle Zumba Kurse von Katja Bonny, Sabine Schäfer und Marie –Claire Aimé und BodyCROSS von Sascha Bonny soweit nicht anders vereinbart. Sie werden von den Teilnehmenden durch ihre Teilnahme als verbindlich anerkannt.

2. Anmeldung

Eine Anmeldung ist nur im Robinson Wellfit (info(at)wild-for-zumba.de) und für BodyCROSS (sascha.bonny(at)bodycross.de) erforderlich (vorab per E-Mail an – Teilnahme nur nach Bestätigung der Anfrage). Zu allen anderen Kursen können Interessierte zu den angegebenen Kurszeiten kommen und ohne vorherige Anmeldung teilnehmen.

3. Zahlung der Gebühren

Die Kursgebühr ist vor Beginn der jeweiligen Kurseinheit an die entsprechende Kursleitung zu zahlen.

4. Durchführung

Wir bemühen uns zur Durchführung der für die Kurse jeweils angegebenen Stunden. Orts- und Zeitangaben werden nach Möglichkeit eingehalten. Änderungen lassen sich jedoch nicht immer ausschließen. Ein Anrecht auf bestimmte Kursleitungen besteht nicht. Wir sind bemüht, unumgängliche Kursänderungen rechtzeitig mitzuteilen und behalten uns diese vor.

5. Sportkleidung

Alle Räumlichkeiten dürfen nur mit sauberen, nicht im Straßenverkehr benutzten Sportschuhen betreten werden. Weiterhin bitten wir sie ein Handtuch und ausreichend Getränke mitzubringen, da nicht in allen Räumlichkeiten Getränke erworben werden können.

6. Haftung / Haftungsausschluss

Aus der Teilnahme an den Kursen sind keinerlei Haftungsansprüche gegen den Veranstalter oder seinen Mitarbeitern über die gesetzliche Haftung hinaus ableitbar. Allen KursteilnehmerInnen wird empfohlen, eine geeignete Haftpflichtversicherung zur Erlangung von Versicherungsschutz für den Fall abzuschließen, dass bei der Sportausübung Dritten ein Personen- oder Sachschaden zugefügt wird und hieraus Haftungsansprüche erwachsen. Bei Diebstählen, Sachschäden und anderweitigen Schäden übernimmt dieser keine Haftung. Wir empfehlen, unbedingt alle Wertsachen mit in die Sporträume zu nehmen.

7. Unfallversicherung

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr. Mit der Teilnahme versichert der Teilnehmer, dass keine gesundheitlichen Bedenken oder Einschränkungen bestehen, die einer Trainingsteilnahme entgegenstehen. Empfohlen wird allen Kursteilnehmern, sich einer ausreichenden Unfall- und Krankenversicherung und einer Haftpflichtversicherung zu vergewissern.
Hinweise und Informationen zu Kursänderungen und möglichen Kursausfällen können Sie zeitnah unserer Homepage www.bonny-fitness.de entnehmen.